VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
POMPLUNSPANIER KOMMUNIKATION GMBH
Pressemitteilung

Anders Gjennestad, erstmals in einer Einzelausstellung in Berlin Charlottenburger Galerie Friedmann-Hahn präsentiert ALLES ANDERS

Anders Gjennestad, einer der bekanntesten norwegischen Stencil-Artists erstmals in einer Einzelausstellung in Berlin Charlottenburger Galerie Friedmann-Hahn präsentiert ALLES ANDERS
(PM) Berlin, 22.10.2012 - Der 32-jährige Stencil-Artist Anders Gjennestad wird von Dienstag, 23. Oktober 2012 bis Freitag 16. November 2012 22 seiner Werke auf Stahl und Holz sowie neun gerahmte Outtakes auf Aluminium in der Galerie Friedmann-Hahn ausstellen. Der bekannte gebürtige Norweger lebt und arbeitet in Oslo und Berlin und zeigt seine, teils durch Berlin inspirierten, Arbeiten erstmals in einer Einzelausstellung.

Anders Gjennstads Technik sind von Hand geschnittene multi layered stencils - vielschichtige Schablonen-Bilder-, die gesprüht auf alten Hölzern, Türen und teils rostigem Stahl auf eigenen Fotografien basieren. Gezeigt werden Momentaufnahmen von Menschen in Bewegung. "In Berlin inspirieren mich das Treiben auf den Straßen, sowie die verlassenen Fabriken und Orte, die Geschichten erzählen. In diesen Bildern möchte ich die Energie einer Bewegung festhalten und überlasse dem Betrachter die Entscheidung, was als nächstes passiert", so Anders Gjennestad.

Der Künstler, der nicht auf Leinwand malt, der das Verarbeiten alter Materialien in der Kunst zu seiner Passion gemacht hat, läßt in seiner Bildserie die Schatten sprechen. Durch den Blickwinkel von einem erhöhten Standpunkt gewinnen die Motive eine gewisse Erhabenheit, wobei gleichzeitig eine Verbindung mit dem Hintergrund erzeugt wird. Anders Gjennestads Kunstwerke zeigen eine fotorealistische Tiefe und außergewöhnliche Details, sie begeistern durch ihren haptischen Ausdruck. Die Kunstwerke bringen seine Motivation, den Verfall des Materials, deren Charakter und die Erosion in seine Arbeit miteinzubeziehen, überzeugend und charmant an den Betrachter. Seine Werke vereinbaren das Wechselspiel des Vergänglichen mit der Gegenwart. Die Preise liegen zwischen 1.500 Euro bis 8.600 Euro. Die Galerie Friedmann-Hahn in der Wielandstr. 14 in 10629 Berlin-Charlottenburg ist von Dienstag bis Freitag von 12-19 Uhr und Samstag von 11-16 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen finden Interessierte auch unter www.galeriefriedmann-hahn.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
POMPLUNSPANIER KOMMUNIKATION GMBH
Herr Guido Pomplun
Bessemerstraße 2-14
12103 Berlin
+030-53602828
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
POMPLUNSPANIER KOMMUNIKATION GMBH
Frau Kristina Pomplun
Bessemerstraße 2-14
12103 Berlin
+49-177-2838548
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER POMPLUNSPANIER KOMMUNIKATION GMBH

Marketingagentur, Berlin
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
POMPLUNSPANIER KOMMUNIKATION GMBH
Bessemerstraße 2-14
12103 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG