VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Amoonic GmbH
Pressemitteilung

Amoonic lüftet in einer Studie das Geheimnis des Verlobungsrings - Was „Mann“ kauft und was „Frau“ wirklich wünscht

(PM) Nürnberg, 16.10.2013 - Der Heiratsantrag zählt zu den wichtigsten Momenten im Leben, aber bekommen Frauen auch den Verlobungsring geschenkt, von dem sie ihr ganzes Leben lang geträumt haben? Sind Diamanten wirklich die begehrtesten Edelsteine? Diese und andere Fragen hat der Juwelier Amoonìc (www.amoonic.de) in einer Verlobungsring Studie gelüftet. Die meisten Frauen wünschen sich zur Verlobung ein einfaches und schlichtes Ringmodell. Dafür ist der Wunsch nach einem großen Edelstein, insbesondere einem Diamanten, umso größer.

Um den perfekten Verlobungsring zu evaluieren, wurde eine Studie durchgeführt, bei der 500 Frauen gezielte Fragen zum Thema Verlobungsringe gestellt wurden. Befragt wurden sowohl verheiratete als auch unverheiratete Frauen ab 18 Jahren. Anhand der Studie lässt sich ableiten, inwiefern der geschenkte Antragsring mit dem gewünschten übereinstimmt. Hierzu wurden unterschiedliche Verlobungsringmodelle, Edelsteine und Edelmetalle abgefragt.

82% aller Männer verschenken heutzutage einen Ring zur Verlobung. Davon sind 77% aller Frauen mit Ihrem Verlobungsring zufrieden. Allerdings ist die Wahl des Verlobungsringes nicht immer ein Geheimnis. Immerhin 36% der Paare suchen Ihren Verlobungsring gemeinsam aus. Diamanten sind laut der Studie in der Tat „Girls best friend“, denn genau die Hälfte aller Frauen möchte einen Diamanten geschenkt bekommen. Auf Platz 2 folgt der Aquamarin mit 5% und im Anschluss die Perle mit 4,5%.

Nach der Frage des präferierten Edelmetalls antworteten 44% der Frauen, dass Sie sich einen Weißgoldring wünschen, 22% der Frauen favorisieren Silber, 15% möchten Platin und 4% Rosé-/Rotgold. Auf dem ersten Platz der 3 beliebtesten Verlobungsringmodelle der Frauen gehört mit 16% ein Ring mit einem Edelstein in der Mitte, der von Akzentsteinen umgeben ist. Auf Platz 2 steht der klassische Spannring mit 10%. Auf Platz 3 der begehrtesten Verlobungsringe steht der Solitärring mit
9,8%.

Bei der Studie lässt sich insgesamt festhalten, dass Verlobungsringe immer häufiger verschenkt werden. Der beliebteste unter ihnen ist nach wie vor der Solitärring mit einer dünnen Ringschiene und einem großen Diamanten. Weißgold ist sowohl das am häufigsten von den Männern gewählte, wie von den Frauen gewünschte Edelmetall. Allerdings wurde es von Frauen häufiger favorisiert als von Männern gekauft. Bei den
gewünschten Edelsteinen ist der Diamant nach wie vor der beliebteste Edelstein der Frauen. Von Männern wurde dieser allerdings seltener verschenkt als von Frauen gewünscht.

Die These, dass Frauen häufig den nicht erwünschten Verlobungsring geschenkt bekommen, lässt sich nur in seltenen Fällen bestätigen. Erstaunlicherweise lagen die geschenkten Ringe mit den von Frauen Erwünschten eng bei einander. Hierbei machen sich Männer viele Gedanken, welches Modell der Angetrauten gefallen könnte und welches Ihr am besten stehen würde. Schließlich soll Sie „Ja“ sagen. Bei der wichtigsten Frage überlassen Männer einfach nichts dem Zufall!

Die Wahl des Verlobungsringes sollte mit Bedacht getroffen werden. Es geht hier immerhin um ein Schmuckstück, an das man sich ein Leben lang erfreuen möchte. Der Heiratsantrag ist ein ganz besonderer Moment und ein unvergesslicher Ring gehört auf jeden Fall dazu, sagt Geschäftsführerin Olga Dick.

Bei Amoonìc werden alle Schmuckstücke in Handarbeit präzise und auf Kundenwunsch angefertigt. Gewählt werden kann aus einer Vielzahl an individuellen Schmuckdesigns. Durch die Auswahl von Edelmetall und Edelsteinen können die
Schmuckstücke an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Zu dem Produktportfolio gehören Ringe, Verlobungsringe, Ohrringe, Ketten und Manschettenknöpfe. Die Verlobungsringmodelle von Amoonìc sind unter
www.amoonic.de/verlobungsringe.de zu finden. Jeder Verlobungsring kann individualisiert werden. Zudem können auch Verlobungsring-Unikate bei Amoonìc angefragt werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Amoonic GmbH
Frau Sabine Linz
Landgrabenstrasse
90459 Nürnberg
+49-911-49522800
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AMOONIC

Das 2011 gegründete Unternehmen Amoonic hat den Hauptsitz in Nürnberg. Die Amoonic GmbH überträgt den Wunsch der Konsumenten nach individuellen, einzigartigen Produkten in die Schmuckbranche. Gegründet wurde die Amoonic ...
PRESSEFACH
Amoonic GmbH
Landgrabenstrasse
90459 Nürnberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG