VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Alternative Heilmethoden von der Steuer absetzbar

(PM) Leipzig, 20.12.2010 - Kann die Schulmedizin bei schweren Erkrankungen keine lindernden Maßnahmen mehr gewährleisten, so ziehen Patienten in vielen Fällen alternative Heilverfahren heran. Die Kosten hierfür sind laut Gerichtsbeschluss unter gewissen Bedingungen von der Steuer absetzbar, wie das Versicherungsportal private-krankenversicherung.de berichtet.

Das Urteil wurde vom Bundesfinanzhof in München zugunsten eines Mannes gesprochen, dessen Ehefrau an Bauchspeicheldrüsenkrebs gelitten hatte. Aufgrund ihres stark geschwächten Zustands hätte sie die nach der Operation nötige Chemotherapie nicht mehr bewältigen können. Der Hausarzt der Frau verordnete ihr stattdessen eine „immunbiologische Krebsabwehrtherapie“ mit dem Schöllkrautextrakt „Ukrain“. Alternative Heilmethoden (www.private-krankenversicherung.de/pkv-ratgeber/alternative-heilmethoden/) wie diese können äußerst kostenintensiv sein. Im vorliegenden Fall beliefen sich die Kosten auf 30.000 Euro, die nicht von der Krankenkasse übernommen wurden.

Nach dem Tod der Frau konnte ihr Ehemann den finanziellen Aufwand für die Therapie als außergewöhnliche Belastung steuerlich absetzen. Der Zustand der schwerkranken Patientin wurde von den Richtern als „notstandsähnliche Zwangslage zwischen Realität und Wunsch nach Heilung“ bezeichnet. Entscheidend für eine steuerliche Entlastung seien demnach nicht – wie bislang – medizinisch-wissenschaftliche Gründe, sondern die „Ausweglosigkeit der Lebenssituation“, die Betroffene dazu veranlasst, jede Möglichkeit der Linderung in Erwägung zu ziehen. Voraussetzung ist allerdings, dass die Behandlung von einem zugelassenen Arzt für Naturheilkunde durchgeführt wird.

Krankenkassen sind generell nur dann zur Kostenübernahme für nicht anerkannte Alternativmethoden verpflichtet, wenn eine „begründete Hoffnung“ auf Heilung oder zumindest Linderung besteht.

Weitere Informationen: news.private-krankenversicherung.de/alternative-heilmethoden-steuerlich-absetzbar/337564.html
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PRIVATE-KRANKENVERSICHERUNG.DE

Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Versicherungsbereich wie www.private-krankenversicherung.de und www.versicherungen.de. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG