VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ALFA
Pressemitteilung

Allianz für Fortschritt und Aufbruch (ALFA) sammelt Unterschriften

Neue Partei möchte bei Wiesbadener Kommunalwahlen antreten...
(PM) Wiesbaden, 27.11.2015 - „Es ist Zeit für eine wählbare Alternative, das gilt auch für die Kommunalwahl in Wiesbaden“, sagte Ivo Buchta, neugewählter Vorsitzender des ersten Regionsverbandes von ALFA, der neuen freiheitlichen-konservativen Partei, die von Bernd Lucke und anderen im Juli in Kassel gegründet wurde. Wiesbaden ist der erste Regionsverband von ALFA in Deutschland – und entsprechend aktiv.

Die Wiesbadener Mitglieder der neuen Partei werben an jedem Samstag von 9 bis 14 Uhr an ihrem Info-Stand an der Ecke Dern’sches Gelände/Mauergasse um Stützunterschriften. 162 davon brauchen sie bis zum 28.Dezember, erst dann dürfen sie bei der Kommunalwahl am 6.März antreten.

„Die große Herausforderung ist, uns bekannt zu machen, das Schicksal einer jeden neuen Partei,“ so Buchta. Er sei aber zuversichtlich, daß viele Wiesbadener sich für die politische Option ALFA entscheiden würden, denn „ALFA ist die wählbare Alternative für diejenigen, die sich von den etablierten Parteien vernachlässigt fühlen.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ALFA
Herr Thomas Preinl
Seerobenstraße 19
65195 Wiesbaden
+49-1515-8935999
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ALFA WIESBADEN - THOMAS PREINL, PRESSESPRECHER

V.i.S.d.P. Thomas Preinl, Seerobenstr. 19, 65195 Wiesbaden, Email: thomas.preinl@gmx.net, FB: Thomas Preinl Alfa
PRESSEFACH
ALFA
Seerobenstraße 19
65195 Wiesbaden
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG