VOLLTEXTSUCHE
News, 25.06.2013
Überschuldungsstatistik 2012
Alleinerziehende besonders oft von Überschuldung betroffen
Alleinerziehende Frauen und Single-Männer geraten erheblich häufiger in eine Schuldenspirale als andere Bevölkerungsgruppen, zeigt eine Erhebung unter Schuldnerberatungen in Deutschland. Häufigster Auslöser für eine Überschuldung ist der Verlust des Arbeitsplatzes.
Speziell bei jüngeren Verbrauchern häufig eine Schulden-Falle und Quelle der Überschuldung sind die Kosten für Handy, mobiles Internet & Co., zeigt der die Erhebung.
Speziell bei jüngeren Verbrauchern häufig eine Schulden-Falle und Quelle der Überschuldung sind die Kosten für Handy, mobiles Internet & Co., zeigt der die Erhebung.
Rund jede siebte Person, die im vergangenen Jahr in Deutschland wegen Schulden von einer Schuldnerberatungsstelle beraten wurde, war eine alleinerziehende Frau (14 %). Damit lag der Anteil der von Schuldnerberatungen in Deutschland unterstützten alleinerziehenden Frauen an der Gesamtzahl der wegen Überschuldung beratenen Personen mehr als doppelt so hoch wie ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung. Das geht nach Angaben des Statistischen Bundesamtes aus Daten von 238 der insgesamt rund 1.000 Schuldnerberatungsstellen in Deutschland hervor. Basis der Auswertung sind anonymisierte Daten von mehr als 84.000 beratenen Personen, die dem Statistikamt mit deren Einverständnis übermittelt wurden.

Ebenfalls überdurchschnittlich häufig von einer Überschuldung betroffen sind alleinlebende Männer. Sie machten im Jahr 2012 mehr als ein Viertel (28 %) der von den Schuldnerberatungen betreuten Personen aus. Vergleichsweise selten überschuldet waren dagegen Paare ohne Kinder: In diese Personengruppe fielen nur 16 Prozent der überschuldeten Personen, während ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung in Deutschland rund doppelt so hoch liegt.

Oft führen schon geringe Schulden in die Überschuldung

Im Durchschnitt beliefen sich die Schulden der Personen, die im letzten Jahr bei Schuldnerberatungsstellen in Deutschland Hilfe suchten, auf knapp 34.000 Euro. Nicht selten führten schon geringe Verbindlichkeiten in eine Überschuldungslage. So hatten beispielsweise 10 Prozent der von Schuldnerberatungen betreuten Personen Schulden von lediglich gut 2.100 Euro. Bei der Hälfte der beratenen Schuldner waren es nicht mehr als insgesamt rund 14.300 Euro an Verbindlichkeiten.

Mehr als die Hälfte der Schulden entfielen auf Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten (55 %). Weitere große Gläubigergruppen waren Inkasso-Dienste (11 %) und öffentliche Gläubiger (10 %). Auffällig waren dem Statistikamt zufolge die verhältnismäßig hohen Schulden junger Menschen gegenüber Telefongesellschaften. So belief sich der Anteil der Schulden gegenüber dieser Gläubigergruppe bei den unter 25-Jährigen im Schnitt auf mehr als 1.400 Euro und damit rund ein Viertel der Gesamtverbindlichkeiten (19%). Im Durchschnitt aller beratenen Personen machten die Verbindlichkeiten gegenüber Telefonanbietern nur drei Prozent der Schulden (845 Euro) aus.

Auslöser Nr. 1 für eine Überschuldung war der Verlust des Arbeitsplatzes: Gut ein Viertel aller Überschuldungsfälle wurde dadurch gelöst (26%). Jede siebte Überschuldungslage kam durch den Verlust des Lebenspartners ausgelöst durch Trennung, Scheidung oder Tod zustande (zusammen 14 %), rund jeder achte Überschuldung hatte gesundheitliche Gründe, wie etwa eine Erkrankung, eine Sucht oder ein Unfall (zusammen 13 %). In weiteren zwölf Prozent der Fälle löste eine unwirtschaftliche Haushaltsführung (12 %) die Überschuldung aus, bei acht Prozent der überschuldeten Personen war der Hauptauslöser eine gescheiterte Selbstständigkeit (8 %).
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG