VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Pressemitteilung

Alarmsicherung EXITalarm vereint Sicherheit und Schutz am Notausgang

(PM) Albstadt, 20.01.2014 - Menschen in Gebäuden sollen im Ernstfall problemlos flüchten können, jedoch am unbefugten Verlassen der Räume gehindert werden. Gebäudebetreiber stellt das vor eine Herausforderung. Dabei kommen sie immer wieder in die Situation, Türen nachträglich mit neuer Sicherheitstechnik ausstatten zu müssen. EXITalarm ist eine leicht nachrüstbare Alarmsicherung, die den Bedarf an Sicherheit mit dem nötigen Schutz vor unerlaubtem Gebrauch verbindet. Das Produkt der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH löst bei leichtem Betätigen nicht gleich einen Alarm aus. Stattdessen zeigt ein Überwachungshebel optisch an, dass der Beschlag alarmüberwacht ist und klappt seitlich nach unten, sobald der Drücker betätigt wird. Zusätzlich warnt ein akustisches Signal bei leichtem Herunterdrücken vor, um ein versehentliches Begehen auszuschließen. Die visuell klare Anbringung erhöht die Hemmschwelle einer unbefugten Nutzung. Im Notfall lässt sich die Tür dennoch problemlos mit einem Handgriff öffnen.

„EXITalarm wurde zur einfachen Nachrüstung bestehender Türen entwickelt“, so Ulrich Rotenhagen, Produktmanager für elektrische Fluchttürsysteme bei der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH. „Damit bieten wir eine weitere Lösung für Gebäudebetreiber, die dafür sorgen müssen, dass Rettungswegtüren nicht missbräuchlich benutzt werden.“

Wird der rote Überwachungshebel des EXITalarm beim Bedienen des Türdrückers nur leicht gedrückt, ertönt ein Voralarm. Dieser verstummt, sobald der Drücker losgelassen wird und wieder seine Normalstellung einnimmt. Der Alarm löst aus, sobald der Türdrücker durchgedrückt und die Tür geöffnet werden kann. Dann klappt der Überwachungshebel seitlich nach unten.

Durch die klare Anbringung unter dem Türdrücker erkennt EXITalarm eine Betätigung direkt und zeigt diese umgehend an. Bei Gefahr lässt sich die Tür mit einem Handgriff öffnen. Bei normalem Betrieb weist das Alarmsignal jedoch auf ein unbefugtes Benutzen hin.

Über einen Euro-Profil-Zylinder lässt sich die Alarmüberwachung aktivieren sowie zurücksetzen. Da keine Verkabelung notwendig ist und die Spannungsversorgung des Bauteils über eine 9V-Batterie erfolgt, ist die Nachrüstung zudem sehr unkompliziert. Aufgrund der flexiblen Justierbarkeit eignet sich EXITalarm dabei für die Montage an unterschiedlichen Türsituationen. Auch die Bedienung ist sicher: Bei einer Benutzung der Rettungswegtür wird der Überwachungshebel komplett weggeklappt und so die Quetschgefahr minimiert.
PRESSEKONTAKT
ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Frau Bernadette Rodens
Bildstockstr. 20
72458 Albstadt
+49-7431-123536
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
dieleutefürkommunikation
Frau Sabine Herforth
Zuständigkeitsbereich: Redakteurin
Kurze Gasse 10/1
71063 Sindelfingen
+49-7031-768853
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ASSA ABLOY SICHERHEITSTECHNIK GMBH

Die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH ist weltweit der kompetente Partner für mechanische und elektromechanische Sicherheitslösungen für Schutz, Sicherheit und Komfort im Gebäude. Das Unternehmen entwickelt, produziert und ...
ZUM AUTOR
ÜBER ASSA ABLOY

ASSA ABLOY ist der weltweit führende Hersteller und Lieferant von Schließlösungen und Sicherheitssystemen, die den hohen Ansprüchen der Kunden an Sicherheit, Schutz und Benutzerfreundlichkeit gerecht werden. Mit 43.000 Mitarbeitern erwirtschaftet die Gruppe einen Jahresumsatz von über 4,7 Milliarden Euro.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Goerzallee 299
14167 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG