VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fernstudienakademie GbR
Pressemitteilung

Aktion zum Fernstudientag: verlängertes „Schnupperstudium“ für den neuen Fernlehrgang „DozentIn in der Erwachsenenbildung“

Die Fernstudienakademie nimmt auch in diesem Jahr wieder am bundesweiten Fernstudientag am 26. Februar teil und stellt dort ihr innovatives Betreuungskonzept für den Fernlehrgang „DozentIn in der Erwachsenenbildung“ vor.
(PM) Münster, 15.01.2010 - Wer sich bis zum 26.02.2010 unter dem Stichwort „Fernstudientag“ zum Lehrgang „DozentIn in der Erwachsenenbildung“ bei der Fernstudienakademie anmeldet, hat die Möglichkeit, diesen Lehrgang zwei Monate lang auszuprobieren. Die TeilnehmerInnen kommen dabei schon während der Probezeit in den Genuss des innovativen Betreuungskonzepts, bei dem die Antworten zu den Einsendeaufgaben erst im gemeinsamen Dialog mit dem Kursbetreuer entstehen.

Dr. Gereon Franken, Leiter der Fernstudienakademie und gleichzeitig auch Kursbetreuer dieses Fernlehrgangs, ist seit vielen Jahren in verschiedenen Positionen in der Erwachsenenbildung tätig und weist darauf hin, dass in der Weiterbildungsbranche nach wie vor viele Dozenten gesucht werden: „Bis jetzt ist aber noch kein guter Dozent vom Himmel gefallen – um ein wirklich überzeugender Erwachsenenbildner zu werden, muss man sich zunächst einmal das notwendige pädagogisch-didaktische Handwerkszeug für diese anspruchsvolle Tätigkeit aneignen!“

Damit das im Rahmen des Fernlehrgangs Erlernte nicht nur graue Theorie bleibt, sondern auch erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden kann, geht man bei der Fernstudienakademie bei der Kursbegleitung ganz neue Wege. Franken beschreibt das Betreuungskonzept so: „Die Teilnehmer stellen mir im Rahmen der Einsendeaufgaben beispielsweise ihre eigenen Unterrichtsprojekte vor. Zu diesen Entwürfen liefere ich als Betreuer den Teilnehmern ein ausführliches Feedback, das sie anschließend in ihre Antworten integrieren können.“ Die Antworten zu den Einsendeaufgaben entstehen also Schritt für Schritt; eine Benotung findet erst statt, wenn dieser Diskurs zwischen Teilnehmer und Kursbetreuer abgeschlossen ist.

Der Fernlehrgang ist durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen; ein Studienbeginn ist jederzeit möglich. Die Studiengebühr für den siebenmonatigen Fernkurs beträgt 910 Euro. Eine ausführliche kostenlose Infobroschüre sowie weitere Informationen zu diesem Kurs und dem unverbindlichen „Schnupperstudium“ erhält man direkt bei der Fernstudienakademie.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Fernstudienakademie GbR
Herr Dr. Gereon Franken
Mindener Straße 28
48145 Münster
+49-251-2840820
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FERNSTUDIENAKADEMIE - STAATLICH ZERTIFIZIERTE FERNKURSE FÜR BERUFLICHE WEITERBILDUNG UND QUALIFIZIERUNG

Die Fernstudienakademie wurde im Jahr 2003 gegründet von Anne Oppermann und Dr. Gereon Franken. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, Weiterbildungsangebote zu entwickeln für Menschen, die in ihrem beruflichen Umfeld mit neuen Herausforderungen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Fernstudienakademie GbR
Mindener Straße 28
48145 Münster
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG