VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
adzoom
Pressemitteilung

Abmahnwelle rollt – der Rechtsanwalt für das Urheberrecht hilft weiter

(PM) Hamm, 08.01.2011 - Sehr viele Menschen, die einen PC und einen Internetanschluss besitzen, haben in den letzten Tagen und Wochen damit Bekanntschaft gemacht – die Rede ist von einer Abmahnung bezüglich einer Verletzung der Urheberrechts. Zur Zeit rollt eine wahre Abmahnwelle über Deutschland hinweg. Etliche Internetuser finden nun im Briefkasten einen Brief von einem Anwalt mit einer Zahlungsaufforderung und einer Unterlassungserklärung.

Wenn man auch einen solchen Brief im Kasten gefunden hat, sollte man auf jeden Fall reagieren, egal ob man sich einer Schuld bewusst ist oder nicht, und ihn nicht einfach zu den Akten legen. Wichtig ist, dass man auf keinen Fall die Unterlassungserklärung unterschreibt. Dann kann man als erstes einmal im Internet googlen, ob über den Rechtsanwalt, der die Abmahnung geschickt hat, schon etwas bekannt ist. Kommt eine solche Abmahnung per Email, dann kann man schon davon ausgehen, dass etwas an der Sache nicht stimmt. Anders sieht es bei Briefen aus. Am besten kann man sich gegen eine solche Abmahnung mit den verbundenen Kosten wehren, indem man sich einen guten Rechtsanwalt für das Urheberrecht sucht. Mit diesem Rechtsanwalt kann man eine feste Pauschale vereinbaren, die auch für eventuell weitere Fälle von Abmahnungen gilt. So kann man die Kosten im Rahmen halten. Allein sollte man bei einer solchen Abmahnung aber nicht vorgehen, denn das Fachwissen ist auf jeden Fall sehr wichtig.

Die meisten Internetuser wissen gar nicht, was eigentlich erlaubt ist und was nicht wenn es um den Download von Musik oder auch Filmen geht. Jedem sollte es klar sein, dass alle Angebote, bei denen es um den Tausch von Musik oder Filmen geht, nicht legal sind. Das gilt auch für Angebote wie Usenext oder Rapidshare. Hier entsteht schnell der Eindruck, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht, da man ja einen monatlichen Betrag bezahlt und dann die Files herunterlädt. Dies ist allerdings ein Irrtum, denn der Betrag sichert lediglich den Zugang zum Dienst, legal wird ein Download dadurch nicht. Wer sich bei diesen Diensten anmeldet und dafür bezahlt, und dann Files herunterlädt, der muss sich im Klaren sein, dass dies illegal ist und zurecht abgemahnt werden kann.

Anders sieht es aus bei Videoportalen wie Youtube. Werden hier Musikvideos angeboten, dann darf man sie ansehen, und das Lied sogar herunterladen mit einer speziellen Software. Dies ist allerdings auch nur erlaubt, solange man den Song für den privaten Gebrauch nutzt und weder weitergibt noch zum Tausch anbietet. Auch das Verschicken eines Songs als mp3 ist erlaubt, aber auch hier wieder nur für den privaten Gebrauch, wenn man also beispielsweise ein Lied an die beste Freundin schickt, und mehr nicht.

Auch Downloads, die von ganz offiziellen Seiten kostenlos angeboten werden, sind legal. Alles was von Seiten kommt, die nicht offiziell sind, darf nicht heruntergeladen werden. Natürlich ist auch jede Art von Tausch nicht erlaubt, also sollte man immer einen großen Bogen um jede Art von Tauschbörsen machen.

Dies ist ein kleiner Überblick der auch schon zeigt, wie wichtig die Hilfe eines kompetenten Rechtsanwalts, der sich auf das Urheberrecht spezialisiert hat, überhaupt ist. Die Anwaltskanzlei Dr. Graf ist auf dieses Gebiet spezialisiert, bei Abmahnungen und anderen Schwierigkeiten mit dem Urheberrecht hilft Rechtsanwalt Dr. Graf mit Kompetenz und Wissen weiter.

Die Anwaltskanzlei Dr. Graf in Herford ist spezialisiert auf den Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes. Eine umfassende rechtliche Betreuung und natürlich Beratung in allen Fragen des Markenrechts und Wettbewerbsrechts, sowie auch des Urheberrechts und Geschmacksmusterrechts wird dem Mandanten geboten. Ein gesonderter Schwerpunkt liegt hier im Bereich des Internetrechts. Zudem ist das Oldtimerrecht ein weiteres Spezialgebiet der Anwaltskanzlei Dr. Graf.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.ra-dr-graf.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
adzoom
Frau Lara Schorn
Münsterstr. 5
59065 Hamm
+49-180-50206070
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ADZOOM MEDIA

Betreuung von Internetseiten
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
adzoom
Münsterstr. 5
59065 Hamm
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG