VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
IDEENGOLD | ALLES, WAS TEXT.
Pressemitteilung

Abmahngefahren zum Jahresende mit Abmahn-Check von Gepruefte-Seite für Online-Shops und Internetseiten senken

Die hektische Zeit vor dem Jahresende birgt große Abmahngefahren durch Abmahn-Anwälte. Besser man lässt Internetseite und Online-Shop durchchecken, um das Abmahnrisiko zu senken.
(PM) Deutschland, 19.11.2014 - Viele Selbständige, Unternehmer, Freiberufler, Freelancer und Online-Shop-Betreiber haben gerade extrem viel zu tun. Die Kunden möchten noch Geld ausgeben oder Weihnachtsgeschenke kaufen. Und die obligatorischen Jahres-Endarbeiten stehen an.

Was gerade kleinere Selbständige und Einzelkämpfer jetzt nicht gebrauchen können, ist Zusatzstress durch Abmahnungen von Internetseiten und Online-Shops. Die flattern per Post ins Haus und kosten Zeit, Geld und Nerven.

In diesen hektischen Tagen kann es sogar passieren, dass man eine Abmahnung einfach bezahlt, nur um seine Ruhe zu haben – und sich eben auf das Jahresend- und Weihnachtsgeschäft konzentrieren zu können.

Da bietet es sich an, ein bisschen Stress herauszunehmen, und die eigene Internetseite oder den Online-Shop dem Abmahn-Check von gepruefte-seite.de zu unterziehen. Die Abmahn-Profis untersuchen bis zu 50 potenzielle Abmahnungspunkte.

Internetseiten sind leichter zu checken, als Online-Shops. Hier geht es um die vollständige und korrekte Anbieterkennung (Impressum). Hier müssen eben alle vorgeschriebenen Angaben vorhanden sein. Fehlt hier z.B. eine E-Mail-Adresse, kann das abgemahnt werden.

Online-Shops bieten viel mehr Angriffspunkte. Deshalb müssen auch mehr Punkte auf den Prüfstand. Wichtig hierbei z.B. die AGBs, der Datenschutz, Verweise und Links, Lieferbedingungen, Widerruf und Rückgabe, Zahlungsmöglichkeiten und einiges mehr.

Wenn der Abmahn-Check von Gepruefte-Seite keine negativen Ergebnisse zeigt, bekommt der Kunde einen Bericht – und kann das Gepruefte-Seite-Siegel auf seiner Internetseite oder in seinem Online-Shop verwenden.

Wenn potenzielle Angriffspunkte erkannt wurden, bekommt der Kunde zunächst den Bericht. Nach der Mangelbeseitigung werden Seite oder Shop nochmals unter die Lupe genommen. Ist alles okay, bekommt man ebenfalls das Siegel.

Internetseiten können den Basis- und Shops den Premium-Check machen. Beide bekommen zusätzlich den 12-monatigen Abmahninfodienst und das Kundenbewertungstool, das der Vertrauensbildung dient.

Das gesamte Prüfpaket inklusive Abmahn-Check, Abmahn-Infodienst und Kundenmeinungstool gibt’s bei www.gepruefte-seite.de für Internetseiten ab 12,90 EUR und für Online-Shops ab 24,90 EUR.
PRESSEKONTAKT
Die SchulungsExperten GmbH & Co. KG
Herr Silvio Kahl
Zuständigkeitsbereich: Inhaber
Gniebendorfer Straße 8
06688 Weißenfels - Großkorbetha
+49-34446-33 657
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
IDEENGOLD | Pressetexte
Herr Thorsten Simon

+49-177-5975245
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GEPRUEFTE-SEITE.DE

Mit dem Service von www.gepruefte-seite.de kann das Abmahnrisiko von Webseiten und Online-Shops gesenkt werden. Seiten und Shops werden überprüft. Ist die Überprüfung erfolgreich, sind Seite oder Shop zertifiziert und können ...
ZUM AUTOR
ÜBER IDEENGOLD

IDEENGOLD liefert Beratung, Ideen, Konzepte, Kampagnen und Texte für Werbung, Presse und Internet. Seit 1999. Dabei entstehen z.B. Anzeigen, Funkspots, Werbebriefe, Mailings, Internetseiten, Landingpages, Flyer, Pressetexte und vieles mehr. ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
IDEENGOLD | ALLES, WAS TEXT.
Immanuelkirchstraße 29
10405 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG