VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Health Travels
Pressemitteilung

Ablauf einer FUE Haartransplantation

Dieser Artikel schildert den konkreten Ablauf einer FUE Haartransplantation
(PM) Frankfurt, 24.09.2013 - Die FUE Haartransplantation gehört zu den modernsten Verfahren zur Eigenhaarverpflanzung. Dabei wird das Haar nicht etwa in Streifen, sondern in so genannten Grafts entnommen. Ein Graft besteht aus einem bis fünf Haaren. Diese Bündelung kommt auch beim natürlichen Wachstum vor. Bevor jedoch die Grafts entnommen werden können, muss die betreffende Stelle, an der das Haar entnommen wird, rasiert werden. Die Haare dürfen nur noch eine Länge von etwa zwei Millimetern aufweisen.

Anästhesie und Haarentnahme

Anschließend erfolgt die Betäubung, so dass die Haare schmerzlos entnommen werden können. Die Haarentnahme erfolgt mit sehr feinen Hohlnadeln, die lediglich einen Durchmesser von 0,7 bis 0,8 Millimetern aufweisen. Dadurch können die sehr feinen Grafts problemlos entnommen werden, ohne dass es zu großen, sichtbaren Narben kommt.

Die entnommenen Grafts werden nun in die kahle Kopfhaut implantiert. Eine Behandlung dauert dabei etwa sechs bis neun Stunden, sie kann sich auch auf mehrere Tage erstrecken, je nachdem, wie viele Grafts entnommen werden sollen. Pro Tag ist eine manuelle Entnahme von bis zu 1.500 Grafts möglich. Automatisiert, mit einer motorisierten Hohlnadel, können sogar bis zu 3.500 Grafts pro Tag entnommen werden.

Allerdings ist dann die Behandlungsdauer entsprechend zu verlängern und es muss ein größeres Expertenteam während des Eingriffs zur Verfügung stehen. Dadurch werden ebenso die Kosten für die FUE Haartransplantation beeinflusst. Die genaue Anzahl der zu entnehmenden und neu zu verpflanzenden Haarbündel ergibt sich aus der Haarstruktur, wie Haartyp und Haarfarbe, sowie aus dem Ausmaß des Haarausfalls. Diese Berechnungen erfolgen anhand der Hamilton-Norwood-Skala.

Körperhaare lassen sich ebenfalls verpflanzen

Ebenso lassen sich bei der FUE Haartransplantation Körperhaare verpflanzen, so dass diese Form der Haartransplantation sich auch für Personen eignet, die nicht mehr ausreichend Kopfhaar aufweisen. So können Haare von Brust, Bauch oder Rücken genauso verwendet werden, wie die Haare aus dem Bart.

Nach dem Eingriff

Direkt am ersten Tag nach dem Eingriff ist eine Haarwäsche mit einem schonenden Haarpflegemittel vorgesehen. Nach etwa zehn Tagen fallen Verkrustungen ab, die durch den Eingriff gebildet wurden. Auch die Rötung und die Reizung, die mit der OP einherging, klingen in diesem Zeitraum ab. Nach etwa zwei bis drei Monaten können die mittels der FUE Haartransplantation verpflanzten Grafts neue Haare ausbilden. Sichtbar wird der Haarwuchs nach zwei bis fünf Monaten und nach einem guten Jahr kann das Endresultat betrachtet werden. Weitere Infos finden Interessierte unter: www.eigenhaartransplantation-kosten.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Health Travels
Herr Mathias Weber
Bettinastraße 30
60325 Frankfurt am Main
+49-69-999991351
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER HEALTH TRAVELS

Health Travels ist ein deutsch-türkisches Familienunternehmen, welches sich auf die Vermittlung und Organisation von Gesundheitsreisen in die Türkei spezialisiert hat. Kernkompetenz liegt dabei in den Bereichen der refraktiven und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Health Travels
Bettinastraße 30
60325 Frankfurt am Main
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG