VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Wertplan Nord GmbH
Pressemitteilung

Ab wann ist man zu alt für ein eigenes Einfamilienhaus?

(PM) Hamburg, 09.02.2010 - Glaubt man der Wissenschaft, dann werden wir in den nächsten Jahren eine sichtbare Landflucht zurück in die Städte feststellen. Die Nähe zum Arzt, der bequeme Einkauf oder aber auch der kurze Weg in das Theater sind nur einige Gründe, die hier angeführt werden. Auch sie Mobilität ohne eigenes Auto gilt als wichtiger Punkt. Fragen wir die Zielgruppe- am besten im eigenen Bekanntenkreis- so sieht das Bild schon anders aus.
„Vielleicht irgendwann, wenn es gar nicht mehr geht…“ so lautet oft die Antwort.
Wir stellen fest, am schönsten ist es wohl, im eigenen Haus zu werden!
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit ist auch hier ein weiter Weg. Zu den Zeiten unserer Urgroßeltern lebte man in Häusern mit mehreren Generationen unter einem Dach. Eine Generation sorgte für die andere und jeder hatte seine Aufgaben und seinen Platz in der Familie. Große Häuser, wie z.B. Bauernhöfe, eigneten sich besonders gut, diesem Lebensstil gerecht zu werden.
Heute haben wir großzügige Einfamilienhäuser, die dennoch im Grunde genommen passegenau auf eine Familie zugeschnitten gebaut wurden. Individualität in Raumaufteilung und Architektur erlaubten jedem Eigentümer das Gefühl, genau in seinem Haus zu leben!
Die Kinder sind nun aus dem Haus. Der Garten wird gefühlt von Jahr zu Jahr größer und die mittlerweile zu Gästezimmern umgebauten Kinderzimmer werden ihrem neuen Namen auch nicht gerecht. Das Wohnzimmer im ersten Stock, das Arbeitszimmer auf dem Dachboden und im Keller die Waschmaschine. Mit Gehhilfe, Gehwagen oder sogar Rollstuhl wird aus einem 9-Zimmer-Haus eine „Einraumwohnung“. Treppenlifte kosten viel Geld und lassen sich auch nicht in jedem Haus sinnvoll installieren.
Die Zeiten haben sich geändert. Aber wer sagt denn, dass ein Haus überhaupt in der Lage ist, sämtliche Lebensbedürfnisse eines Menschenlebens vollumfänglich abbilden zu können?
Wir leben heute nicht mehr in Mehrgenerationsgemeinschaften unter einem Dach. Und das ist auch ein wichtiger Teil einer nachhaltig moderneren Gesellschaft. Geistig und auch körperlich entwickeln die Menschen eine immer größere Flexibilität und Mobilität. Mit 60 fängt man an zu golfen. Die neue Harley Davidson kommt mit 65 vor die Tür. Gesund und fit- mobil und neugierig - ein wundervolles Attribut unserer neuen Gesellschaft.
Kurzum: Eigentlich steht einem vernünftigen Lebensabend in den eigenen vier Wänden nichts im Weg! Mit Augenmaß gilt es, die eigene Mobilität und Schaffenskraft zu beurteilen. Will man nicht mehr den großen Rasen mähen, dann gibt es hierfür Gärtner. Summiert sich aber der Kostenblock an „Fremdleistungen“, so gilt es, individuell abzuwägen.
Was ist mir das eigene Haus wert? Auch der Treppenlift ist im Verkaufsfalle selten eine Preissteigerung – eher ein Minuspunkt, da er einer jungen Familie nicht wirklich nützt.
Wer in die Stadt zieht und sich dort in seiner neuen Umgebung gut einleben will, der braucht auch hierfür Zeit. Man merkt schnell, es gibt kein Patenrezept oder einen klaren Fahrplan, ab wann sich der Auszug aus dem eigenen Haus lohnt bzw. sinnvoll erscheint.
Eines jedoch ist garantiert klug:
Rechtzeitig darüber in Ruhe nachzudenken! Sprechen Sie mit ihrem Partner und guten Freunden, wie sie es sehen. Holen Sie sich Rat beim sachverständigen Makler, was ihr Haus wert ist und was sie möglicherweise in der Stadt bekommen. Lassen Sie sich Angebote für ggf. notwendige „seniorengerechte“ Umbauten erstellen.
Am Ende könnte dann die Entscheidung lauten: Alles ist gut so, wie es ist!
Wenn die „Umzugspunkte“ überwiegen- auch gut, dann wissen Sie ja, was zu tun ist und all die anderen, die bleiben, haben die Hausaufgaben schon gemacht.
PRESSEKONTAKT
Wertplan Nord GmbH
Herr Michael Schneider
Schulstraße 9
25474 Hasloh
+49-4106-651314
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WERTPLAN NORD IMMOBILIEN GMBH

WERTPLAN Nord Immobilien ist ein bankenunabhängiges Dienstleistungsunternehmen der Immobilienbranche, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, individuelle Verkaufskonzepte für Wohn- und Gewerbeimmobilien in Hamburg und Umland zu ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Wertplan Nord GmbH
Schulstraße 9
25474 Hasloh
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG