VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Riba:BusinessTalk GmbH
Pressemitteilung

Ab sofort 750 Euro Abwrackprämie je 5000 Euro Investitionsvolumen in SAP-, Sage- und Microsoft NAV-Produkte

die myfactory International GmbH vereinfacht den Wechsel von veralteter Unternehmenssoftware auf ein modernes SaaS-System ab sofort durch eine Abwrackprämie.
(PM) München, 24.09.2009 - Die myfactory International GmbH vereinfacht den Wechsel von veralteter Unternehmenssoftware auf ein modernes SaaS (Software as a Service)-Werkzeug wie die myfactory.BusinessWorld. Aus diesem Grund verrechnet das Unternehmen ab sofort einen Betrag von jeweils 750 Euro für 5000 Euro Investitionsvolumen (Lizenzen), um den die Investition in myfactory SaaS-Software entsprechend sinkt. Angesprochen werden mit der Aktion die Nutzer von SAP-Software, Sage-Lösungen und Microsoft NAV-Anwender. Die Aktion startet ab sofort und läuft bis zum 31. Dezember 2009. myfactory möchte Unternehmen damit den Wechsel von intern installierten, teuren und unflexiblen Altsystemen auf eine moderne SaaS-Plattform erleichtern. Alte Lizenzen müssen in dem Zusammenhang im Gegensatz zur automobilen Abwrackprämie selbstverständlich nicht zurückgegeben oder an myfactory übergeben werden. Sie verbleiben im Unternehmen. Die Aktion lässt sich daher auch als Rabatt für wechselwillige Anwender von SAP, Sage und Microsoft betrachten. Das Programm von myfactory richtet sich ausschließlich an Unternehmen in Deutschland. Diese belegen einfach über alte Rechnungen oder Belege, wie viele Lizenzen sie nutzen

Rene Meister, Geschäftsführer der myfactory International GmbH, verdeutlicht die Intention der aktuellen Aktion: "Ziel unseres Angebotes ist es, Anwendern für den Wechsel von ineffizienten, teuren und intern installierten Unternehmenslösungen auf eine moderne, anpassbare und kostengünstige SaaS-Anwendung wie unsere BusinessWorld einen zusätzlichen Anreiz zu geben. Kunden der drei angesprochenen Unternehmen dürften davon den größten Nutzen haben.“

Belegt wird dies durch eine Studie von myfactory aus dem Juni 2009. In dieser wurden die Kosten von Einführung und Betrieb einer SaaS-Lösung untersucht und in Relation zum Aufwand bei der klassischen Installation im Unternehmen gesetzt. Ausgewertet und verglichen wurden dabei die Daten von 43 Unternehmen. Betrachtet wurden die Faktoren Anschaffung, Integration und Verteilung (Installation), Infrastruktur und Wartung. Die Ergebnisse sind eindeutig: Kleine Unternehmen entlasten ihr Budget im ersten Jahr um 75,8 Prozent und über drei Jahre betrachtet um 56,6 Prozent. Großunternehmen sparen 73,6 Prozent im ersten Jahr und 45,6 Prozent in einer Periode von drei Jahren.
PRESSEKONTAKT
Riba:BusinessTalk GmbH
Harald Engelhardt
Zuständigkeitsbereich: PR Berater
Klostergut Besselich
56182 Urbar/Koblenz
+49-261-963757-12
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MYFACTORY INTERNATIONAL GMBH

Die myfactory International GmbH entwickelt und vertreibt hochwertige, innovative und vernetzte Unternehmenssoftware für kleine und mittlere Unternehmen. Mit der vollständig webbasierenden myfactory.BusinessWorld hat myfactory International ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Riba:BusinessTalk GmbH
Klostergut Besselich
56182 Urbar / Koblenz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG