VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
AWD Holding AG
Pressemitteilung

AWD: Spar- und Fördermöglichkeiten noch bis zum 31.12. ausschöpfen

AWD: Finanzcheck bis zum Jahresende durchführen – mit professioneller Beratung
(PM) Hannover, 18.11.2009 - Hannover, im November 2009: Wie schon in den vergangenen Jahren ruft AWD die Bürger auch zum Jahreswechsel 2009/2010 zu einem gründlichen Check ihrer Privatfinanzen auf. Mit einer rechtzeitigen Überprüfung der Freistellungsaufträge und der Riester-Sparverträge lassen sich AWD zufolge 2010 erhebliche finanzielle Vorteile realisieren. Für Bürger, die ihre Chance noch bis zum 31.12. wahrnehmen wollen, bietet AWD kurzfristige Beratungstermine an.

Traditionell ist der Jahreswechsel für viele Deutsche nicht nur ein Anlass zum Feiern, sondern zugleich ein Zeitpunkt, um wichtige Weichenstellungen in Sachen Privatfinanzen vorzunehmen. Ein umfassender Finanzcheck steht daher auch Ende 2009 bei vielen Haushalten wieder auf der Tagesordnung, die Sparpotenziale nutzen und die entsprechenden Anträge fristgerecht bei den Behörden oder Gesellschaften einreichen wollen.

Nach Meinung von AWD sind in diesem Jahr gleich mehrere Themen für Privathaushalte von relevanter Bedeutung. Aus Sicht von Anlegern und Sparern beispielsweise gilt es, die Freistellungsaufträge zu prüfen und gegebenenfalls an die veränderte Einkommens- und Vermögensverwendung anzupassen. Wichtig ist insbesondere eine möglichst vorteilhafte Verteilung der einzelnen Freistellungsbeträge auf die verschiedenen Banken und Institute, bei denen verzinste Konten eingerichtet sind. Nur so ist AWD zufolge garantiert, dass die Freistellungsverträge dem Sparer eine maximale Ausnutzung seiner Freibeträge von aktuell bis zu 801 Euro – 1.602 Euro pro Jahr für Verheiratete – ermöglichen.

Auch beim Thema Wohnungsbauprämie sieht AWD angesichts des nahenden Jahresendes dringenden Handlungsbedarf. Der Gesetzgeber sieht vor, dass der Staat das Bausparen mit einer Prämie von 8,8 Prozent auf die jährlich eingezahlten Beträge honoriert. Die Bedingung für den Bezug der Prämie ist allerdings, dass im laufenden Jahr mindestens 512 Euro – 1.024 Euro bei Verheirateten – in den Bausparvertrag geflossen sind. AWD rät daher dazu, noch vor dem Jahreswechsel Beiträge in entsprechender Höhe in den Bausparvertrag einzuzahlen, um die staatliche Förderung in voller Höhe zu erhalten.

Doch auch im Bereich der Altersvorsorge gilt es nach Meinung von AWD, noch 2009 aktiv zu werden. Der Grund: Die volle Riester-Zulage in Höhe von 154 Euro pro Bürger und Jahr wird dann gewährt, wenn die Einzahlungen in den Vertrag eine Mindesthöhe von 4 Prozent (max. 2.100 Euro) des sozialversicherungspflichtigen Einkommens erreichen. Andernfalls wird die Riester-Zulage nur zu einem Anteil ausgezahlt. Darüber hinaus wichtig: Die Zulagenanträge für das Jahr 2007 können nur noch bis zum Ablauf des Jahres 2009 beim Anbieter des Riester-Vertrags fristgerecht eingereicht werden. Bei verspäteter Abgabe verfällt der Anspruch auf die Zulage vollständig.

Über AWD

Mit 6.009 Beratern und 429.100 beratenen Kunden in 2008 ist die AWD-Gruppe einer der führenden Finanzdienstleister in Europa für die Beratung von Privathaushalten mit mittleren bis gehobenen Einkommen. AWD bietet keine eigenen Produkte an, sondern kann bei der Produktauswahl auf ein breites Produktportfolio führender europäischer Hersteller zurückgreifen.

Kernmärkte der AWD-Gruppe sind Deutschland, Großbritannien, Österreich und die Schweiz. Zudem ist AWD in ausgewählten Ländern der Region Zentral-/Osteuropa tätig. Mit einem Umsatzanteil von rund 80% bilden die Beratung und Erarbeitung von langfristigen Vermögensaufbau- und Altersvorsorgekonzepten den Beratungsschwerpunkt von AWD.

Kontakt

AWD Holding AG
Public Relations
Katharina Tillmanns
AWD-Platz 1, 30659 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 90 20-0
Fax: +49 (0) 511 90 20-5535
E-Mail: Presse@AWD.de
Internet: www.AWD.de

www.awd-finanzcheck.de

Diese Informationsangebote könnten Sie auch interessieren:

karriere.awd.de/
versicherungsvergleich.awd.de/
altersvorsorge.awd.de/
ruerup.awd.de/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
AWD Holding AG
Frau Katharina Tillmanns
Zuständigkeitsbereich: Public Relations
AWD-Platz 1
30659 Hannover
+49-551-90 200
E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER AWD

Über AWD Mit 6.009 Beratern und 429.100 beratenen Kunden in 2008 ist die AWD-Gruppe einer der führenden Finanzdienstleister in Europa für die Beratung von Privathaushalten mit mittleren bis gehobenen Einkommen. AWD bietet keine ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
AWD Holding AG
AWD Platz 1
30659 Hannover
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG