VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
AMTEX Oil & Gas Inc.
Pressemitteilung

AMTEX Oil & Gas Inc. : Wirtschaftswunder Fracking?

Alle reden darüber. Die einen verfluchen es, die anderen vergöttern es: Fracking. Doch was bedeutet die Technologie eigentlich für die Wirtschaft der USA, den Ölpreis, die globale Wirtschaft und die Anleger weltweit?
(PM) Hamburg, 20.03.2014 - Die USA könnte sich bis 2018 zum Nettoexporteur von Erdgas entwickeln – und das dank Fracking. Dass diese Technologie konventionelle Förderung von Erdgas unter Druck setzt – und damit auch den Ölpreis – ist längst unumstritten. Unkonventionelle Gasvorkommen bringen andere Risiken mit sich als traditionelle Gasförderung: Die Gefahr einer Verschmutzung des Grundwassers, das Problem des dadurch bedingten Wegfalls von Ackerflächen sowie eine stärkere Belastung des Klimas. Die möglichen Auswirkungen müssen transparent gemacht werden und die Sicherheit während der Förderung sollte oberste Priorität haben. Nichtsdestotrotz bringen die Risiken auch Chancen mit sich, insbesondere für Unternehmen, die aktiv Lösungen zur Wasseraufbereitung entwickeln. Schließlich besteht das größte operative Risiko bei der Ausbeutung von Gasschiefer-Vorkommen in der Schadstoffbelastung infolge des so genannten ‚Hydraulic Fracturing‘.

Die Fracking-Methode hat die Besorgnis der Führungskräfte aus Politik und Wirtschaft über die zunehmende Ölknappheit gelindert. Nicht nur für die USA erschließen sich wesentlich größere Erdgas- und Ölreserven. Die Vorräte können für weitere etwa 30 bis 50 Jahre reichen. Es gibt eine endliche Menge an kohlebasierten Energievorräten unter der Erde. Ein weiterer positiver Effekt des Energiebooms: mehr Arbeitsplätze, insbesondere technologieorientierte Aufgaben im Energiesektor. Diese Entwicklung ist besonders in der Gegend um Houston und Dallas, Texas zu beobachten. An diesen Standorten ist das derzeitige Wirtschaftswachstum beachtlich. Die Entwicklung in den USA hat bewiesen, dass das Geschäft mit Öl und Gas sogar eine attraktive Anlageklasse für die breite Masse ist. So können die Anleger, wie die der AMTEX GmbH, Anteile an Förderanlagen und den fossilen Rohstoffen im Boden erwerben.
Doch was hält die Zukunft bereit? In absehbarer Zukunft kann von einer starken Abhängigkeit des Ölpreises von der Erholung der globalen Wirtschaft ausgegangen werden. Da zunehmend Länder, die nicht zur OPEC gehören, am Ölmarkt beteiligt sind, wird sich der Preis in den nächsten Jahren einpendeln.

Die USA als Selbstversorger von Energie ist ein großer Vorteil am Markt, denn je weniger Energie importiert werden muss, desto stärker gehen die Nettoexporte zurück. Des Weiteren wird das US-Bruttoinlandsprodukt (BIP) immens vom Fracking profitieren.

Weitere Informationen unter: www.amtex.us
PRESSEKONTAKT
AMTEX Oil & Gas Inc.
Herr Thomas E. Dill
2140 Lake Park Blvd., Suite 208
75080 Richardson/Dallas, Texas
+49-40-37 85 43-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AMTEX OIL & GAS INC.

Gegenstand der AMTEX Oil & Gas Inc. ist der Erwerb und Verkauf von Beteiligungen an Erdöl- und Erdgasproduktionen in den USA, einschließlich aller Aufgaben, die mit der Bewertung und der Zahlungs- und Urkundenabwicklung zusammenhängen.
PRESSEFACH
AMTEX Oil & Gas Inc.
2140 Lake Park Blvd., Suite 208
75080 Richardson/Dallas, Texas
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG