VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
AFA AG
Pressemitteilung

AFA AG bietet abgesicherten ETF-Fonds zur Altersvorsorge

(PM) 03046 Cottbus, 29.05.2015 - Die AFA AG bietet ab sofort eine neue Fonds-Strategie zur Altersvorsorge an. Das Besondere an dem neuen Indexfonds ist die Absicherung. Im Gegensatz zu anderen Exchange Traded Funds (ETF) profitiert der Warburg Global ETFs-Strategie Stabilisierung von den Vorteilen eines ETF und wird zusätzlich mit einer sogenannten Overlay-Strategie aktiv gemanagt. Dabei investieren die Fondsmanager der Warburg Bank nach volkswirtschaftlichen Vorgaben in Absicherungsmodelle. Das Anlageziel des Fonds ist, die Anleger an der Wertentwicklung des globalen Aktienmarktes partizipieren zu lassen und dabei die Risiken aus Kursschwankungen zu reduzieren.

„Der Stabilisierungs-Faktor war uns extrem wichtig, denn er bewahrt Anleger vor einer psychologischen Falle“, erklärt Stefan Granel, Vorstand der AFA AG in Berlin. “Unser ETF-Fonds gleicht Kursschwankungen an der Börse aus und verhindert so, dass Kunden wie sonst oft üblich in Schwächephasen abspringen”, ergänzt der AFA-Vorstand. Der Warburg Global ETFs-Strategie Stabilisierung ist damit der perfekte Fonds für eine langfristig angelegte private Altersvorsorge. Diese ist wegen der drohenden Altersarmut heute unbedingt erforderlich.

Der neue von der AFA AG (www.afa-ag.de) angebotene ETF-Fonds orientiert sich am Morgan Stanley Capital International World Index (MSCI World). Dieser Aktienindex stellt die Entwicklung der Aktien weltweit dar. Somit ist der MSCI World einer der bedeutendsten Aktienindizes der Welt.

Vorteile von ETF-Fonds: Einfach. Transparent. Flexibel.

Ein Exchange Traded Funds (ETF) ist ein passiv verwalteter Indexfonds mit niedriger Kostenquote und Risikostreuung eines großen Portfolios. Die Gebühren für die Verwaltung eines ETFs sind deutlich niedriger als bei aktiv gemanagten Publikumsfonds. Der ETF bildet einen bestimmten Börsenindex wie beispielsweise den Deutschen Aktienindex DAX 30 oder den amerikanischen DOW JONES nach und gewinnt, beziehungsweise verliert entsprechend des Index-Kursverlaufs an Wert. Anleger partizipieren so automatisch von einem steigenden Kursniveau, ohne sich ständig um ihr Portfolio kümmern zu müssen. ETFs sind einfach zu verstehen, bieten höchstmögliche Transparenz und sind zudem flexibler als vergleichbare Produkte, weil sie sich während der Börsenzeiten zu geringen Handelskosten kaufen oder verkaufen lassen – genau wie eine Aktie. Anleger können so schnell auf geänderte Marktbedingungen reagieren.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
AFA AG
Herr Martin Ruske
Lieberoser Straße 7
03046 Cottbus
+49-355-381090
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AFA AG

Über die AFA AG: Die Allgemeine Finanz- und Assekuranzvermittlung (AFA AG) ist ein unabhängiger Finanzvertrieb mit Sitz in Berlin und Cottbus. Die Versicherungsfachleute und System-Unternehmer der AFA AG haben einen IHK-Abschluss und sind ...
PRESSEFACH
AFA AG
Lieberoser Straße 7
03046 Cottbus
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG