VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ADVERMA Advertising & Marketing GmbH
Pressemitteilung

ADVERMA und Aurasma lernen Printanzeigen das Laufen und Sprechen

Innovative Wege in der Mitarbeitersuche geht jetzt die Hecht Technologie GmbH. Mit Hilfe der Werbeagentur ADVERMA hat sie eine Augmented-Reality-Kampagne gestartet, mit der eine klassische Printanzeige Sprechen und Laufen lernt.
(PM) Pfaffenhofen / Rohrbach, 15.05.2012 - Innovativen Ideen gegenüber immer aufgeschlossen ist die Hecht Technologie GmbH in Pfaffenhofen. Bei der Konstruktion von Maschinen und Anlagen für die Schüttgut verarbeitende Industrie genauso wie bei der Mitarbeitersuche. Das zeigt eine nicht alltägliche Kampagne, die das Unternehmen jetzt in Partnerschaft mit der Rohrbacher ADVERMA Advertising & Marketing GmbH und Aurasma, einem der führenden Entwickler von Augmented-Reality-Produkten, gestartet hat. Damit lernt eine klassische Printanzeige crossmedial Laufen und Sprechen.

„Augmented Reality“ (deutsch: erweiterte Realität oder kurz AR) heißt das Zauberwort. Darunter versteht man eine neue Technologie, welche die reale und virtuelle Welt miteinander verschmelzen lässt. Eines der innovativen AR-Produkte kommt von Aurasma (www.aurasma.com) in Form einer App, die mittlerweile über 500.000 Bilder und Objekte in Printmedien erkennen und dazu interaktive Inhalte über Smartphone oder Tablet-PC starten kann. Aurasma hat bereits über 3500 Partner, die ein so genanntes „Aura“ verwenden, darunter auch internationale Großkonzerne wie beispielsweise Paramount Pictures, Panasonic, BMW oder Hyundai.

Die Zahl der Partner von Aurasma nimmt dabei ebenso rasant zu wie die Zahl der User, die sich die Aurasma Lite-App kostenlos aus dem Internet herunterladen. Über drei Millionen Besitzer eines Smartphones oder Tablet-PCs haben dies bereits getan und seit kurzem können sie damit auch eine Anzeige der Hecht Technologie GmbH (www.hecht.eu) in Pfaffenhofen zum Leben erwecken. Durch die Zusammenarbeit mit Aurasma konnte die ADVERMA Advertising & Marketing GmbH (www.adverma.de), eine im Großraum München-Ingolstadt ansässige Werbeagentur, ihrem langjährigen Kunden einen weiteren Kommunikationskanal für die Mitarbeitersuche erschließen.

Die Hecht Technologie GmbH ist ein international tätiges Unternehmen, das Maschinen und Anlagen für die innerbetriebliche Feststoffversorgung in der Pharma-, Lebensmittel- und Chemieindustrie konstruiert. Die erfolgreiche Engineering-Firma, die in der Branche einen ausgezeichneten Ruf genießt, hat derzeit über 70 Mitarbeiter und ist ständig auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften. Das ist im Ballungsraum München-Regensburg-Ingolstadt mit seinen Großunternehmen für einen Mittelständler allerdings nicht immer ganz einfach. Da muss man sich schon etwas einfallen lassen – wie eine Augmented-Reality-Kampagne.

In einer vierfarbigen Anzeige zur Mitarbeitersuche, die in verschiedenen Printmedien veröffentlicht wurde, und auf großflächigen Plakaten wurde ein „Aura“ eingebunden: ein Bild von drei Glaskugeln mit Schüttgut in unterschiedlichen Farben. Smartphone- und Tablet-PC-Besitzer brauchen sich nur die Aurasma Lite App herunterzuladen und das Kameraauge über das Bild zu halten – und schon tauchen Sie ein in die Welt von Hecht Technologie GmbH. In einem Video sind verschiedene von Hecht konstruierte Anlagen in Betrieb zu sehen und anschließend gibt Firmenchef Günther Hecht persönlich eine Visitenkarte seines Unternehmens in gesprochenen Worten und bewegten Bildern ab – Kommunikation im 21. Jahrhundert.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ADVERMA Advertising & Marketing GmbH
Herr Manfred Hailer
Lilienstraße 17
85296 Rohrbach
+49-8442-9678-35
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ADVERMA ADVERTISING & MARKETING GMBH

ADVERMA ist im Jahre 1994 von Franz Böhm als inhabergeführte Agentur gegründet worden. Der Name des Unternehmens, das 1998 zur ADVERMA Advertising & Marketing GmbH umfirmiert hat, steht heute für eine moderne ...
PRESSEFACH
ADVERMA Advertising & Marketing GmbH
Lilienstraße 17
85296 Rohrbach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG