VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressebüro Beck e.K.
Pressemitteilung

4. Fashion-Spektakel: So vielseitig die Mode, so schön der Abend

Das Einrichtungshaus Pilipp in Bamberg begrüßte am vergangenen Samstag etwa 700 Gäste zum 4. Fashion-Spektakel!
(PM) Bamberg, 07.03.2011 - „Jede Generation lacht über Moden, aber folgt den neuen treu“. Dieses Zitat des US-amerikanischen Schriftsteller und Philosophen Henry David Thoreau aus dem 19. Jahrhundert ist noch heute aktuell. Mode fasziniert, zieht Frau und Mann in ihren Bann und bringt beide gelegentlich zum Lachen. All das erlebten etwa 700 Gäste am vergangenen Samstagabend im Einrichtungshaus Pilipp.

Beim zum 4. Mal ausgetragenen Fashion Spektakel präsentierten mehrere Modehäuser aus Bamberg und Umgebung schlichte und bezaubernde Textilien: Ob Trachtenmode oder Klamotten für den Alltag, ob Dessous für Sie und Ihn oder Hochzeitskleidung: So unterschiedlich die Bandbreite an Stilrichtungen und Anlass, so farbenfroh und „anziehend“ waren die Textilien der weiblichen und männlichen Models auf dem Laufsteg. Auch Moderator Wolfgang Reichmann, Sportreporter beim Bayerischen Rundfunk, schlüpfte zwischenzeitlich in die Rolle des Dressman. Einmal sportlich gekleidet, danach mit einem extravaganten Hemd sorgte der Moderator mit seinem trockenen Humor für heitere Stimmung im Foyer des Einrichtungshauses.

Begeisterte Besucher und zufriedene Veranstalter: Manche Gäste lobten das gut dreistündige „Fashion-Spektakel“ gerade wegen der „vielseitigen und tragbaren Mode“, ließen manche Damen wissen. Sie im traditionellen Dirndl, er im Trachtenhemd und Lederhose. Sie im Neglige, er in Badehose und Bademantel. Mancher Stoff lag so hautnah am Körper der Models an, dass Mann und Frau gerne genauer hinschauten. Auch die ganz kleinen Models hatten großen Gefallen daran, Kindermoden auf dem Catwalk zu zeigen.

Robert Schrüfer, Hausleiter bei Pilipp Einrichtungshaus in Bamberg, äußerte sich erfreut über die Vielzahl an Besuchern. Für ihn persönlich war die Modenschau die Beste in dieser Veranstaltungsreihe. Der Eintrittspreis für die dreistündige Show betrug zehn Euro und beinhaltete ein Buffet, das laut Gäste Bestnoten verdiente. Federführend bei der Organisation der Veranstaltung waren Svetlana Maljak und Alexandra Burgis, sie wurden unterstützt von Mila Bineva. Beteiligt am Fashion-Spektakel waren auch die Firmen Audi-Zentrum Nützel, DL Designline, Kosmetik Eigenberger, Sroka Friseure, Optik Kastner, Hampel Dessous, No Image-Bekleidung, Laufwerk Schuhe, Greiff-Factory Outlet und Popcorn Kindermode sowie Palm Beach Bademoden.
PRESSEKONTAKT
Pilipp GmbH Einrichtungshaus
Herr Robert Schrüfer
Nürnberger Straße 243
96050 Bamberg
ZUM AUTOR
ÜBER PILIPP GMBH EINRICHTUNGSHAUS

Die Pilipp-Firmengruppe mit Hauptsitz Ansbach beschäftigt an 4 Standorten in Nordbayern insgesamt 500 Mitarbeiter. Norbert Pilipp leitet in der zweiten Generation das Handelsunternehmen, das Angebot umfasst Möbel sowie Einrichtungsgegenstände und Accessoires für Küche, Wohn- und Schlafzimmer, Bad und Büro.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Pressebüro Beck e.K.
Friedrich-Bergius-Ring 15
97076 Würzburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG