VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ViWa Invest GmbH
Pressemitteilung

Staatliche Förderungen immer noch unzureichend - 2015 bleiben private Kapitalgeber für Gründer wichtig

Die Bundesregierung kündigte an, Startups in Deutschland von nun an stärker fördern zu wollen. Seitdem hat sich allerdings wenig getan. Private Finanzierungspartner wie die VIWA Invest GmbH aus Nürnberg fördern Jungunternehmer dagegen schon heute.
(PM) Nürnberg, 09.02.2015 - Eigentlich ist Deutschland mit seiner steigenden Konjunktur, seiner innovativen Forschung und seinen internationalen Beziehungen ein perfekter Standort für junge Unternehmer, um kreative Ideen direkt in die Tat umzusetzen und mit einer Firmengründung schnell und erfolgreich in den Markt einzusteigen. Dennoch schaffen es viele Projekte noch immer nicht über die Planungsphase hinaus. Zu den Hauptproblemen der Jungunternehmer zählt vor allem das Fehlen passender Finan-zierungsmöglichkeiten. Insbesondere von staatlicher Seite gibt es für Startups hier kaum Unterstützung. Je nach Bundesland existieren zwar verschiedene Fördermodelle, doch meistens reicht die Finanzierung für eine umfassende Unternehmensentwicklung nicht aus. Im Koalitionsvertrag vereinbarte die Bundesregierung deshalb, Existenzgründungen in Zukunft stärker zu fördern. Zahl-reiche Vorschläge aus Bund und Ländern folgten, konkrete Maßnahmen blieben bisher aber aus. Wie die Presse berichtet, fordert nun auch der Digitalverband BITKOM, der mehr als 2.200 Unternehmen der digitalen Wirtschaft vertritt, Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel dazu auf, die Initiativen umzusetzen und Deutschland so auch international als Unternehmensstandort endlich wettbe-werbsfähig zu machen. Den gesamte Artikel zur Forderung der BITKOM finden Interessierte unter: www.business-on.de/koeln-bonn/bitkom-start-up-finanzierung-braucht-2015-neuen-schwung-_id38061.html .

Aber nicht nur der Staat scheidet als Kapitalgeber für Startups meist aus. Auch eine Finanzierung durch Banken gestaltet sich für viele Unternehmer aufgrund der zögerlichen Kreditvergabe der Finanzinstitute oftmals schwierig. Venture-Capital-Investments und private Förderungen, wie sie die VIWA Invest GmbH aus Nürnberg bietet, bleiben deshalb auch 2015 für Jungunternehmer attraktive Kapitalquellen.

Die VIWA Invest GmbH hat sich auf die Förderung junger und dynamischer Geschäftsmodelle spezialisiert und ist deshalb ein interessanter Finanzierungspartner für Unternehmer, die mit ihren innovativen Ideen hervortreten wollen. Der Fokus liegt dabei auf Finanzierungslösungen von bis zu 1 Million Euro. Zahlreiche Unternehmen aus den verschiedensten Technologie- und Dienstleistungsbranchen profitierten in den vergangenen Jahren durch die aktive Förderung der VIWA Invest GmbH so von einer langfristig tragfähigen Finanzierung.

Neben der finanziellen Förderung bietet die VIWA Invest GmbH ihren Partnern aber auch weitere Leistungen an und unterstützt Unternehmen beispielsweise bei der Einrichtung und dem Betrieb professioneller Systeme im Bereich Customer Relationship Management. Auch die Erstellung von Marktanalysen oder juristischen Gutachten sowie Leistungen im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gehören zum umfassenden Beratungsprogramm der VIWA Invest GmbH, mit dem sie Jungunternehmern einen erfolgreichen Start ermöglichen will.
Für eine persönliche Beratung ist das ViWa-Team per E-Mail oder auch telefonisch zu erreichen.

Weiterführende Informationen: www.viwainvestgmbh.org
PRESSEKONTAKT
ViWa Invest GmbH
Herr Christian Tiemann
Dorfäckerstraße 25
90427 Nürnberg
+49-800-8889111
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VIWA INVEST GMBH

Die ViWa Invest GmbH ist ein unabhängiges Unternehmen und wurde im Jahr 2007 durch die Geschäftsführer Christian Wagner und Darko Vipic gegründet. Seitdem ist ViWa auf vielen verschiedenen Geschäftsfeldern aktiv. ...
PRESSEFACH
ViWa Invest GmbH
Dorfäckerstraße 25
90427 Nürnberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG