VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Andree Husemann www.tierischesauswitten.kaufen
Pressemitteilung

20 Jahre Tausch- und Aktivitätenbörse Witten

Haushaltshilfe gefällig? Fahrrad-Reparatur nötig? Oder soll´s doch eine leckere Torte zum Geburtstag sein?
(PM) Witten, 10.10.2016 - Für die Mitglieder der Tauschbörse Witten kein Problem. Was in den letzten Jahren einen wahren Boom auslöste, hat hier bereits eine 20-jährige Tradition: Tauschen ohne Geld. Am 30. Oktober feiern die Mitglieder im Haus der Jugend ihr großes Jubiläum mit Theater, Comedy, Musik, Tanz und leckerem Essen.

Seit den Anfängen 1996 tauscht man hier mit ungebrochenem Enthusiasmus zum Beispiel Gartenarbeit gegen Umzugshilfe oder Fahrrad- gegen Computerreparatur. „Das geht ganz direkt mit einem Tauschpartner“, so Monika Ruthe vom Leitungsteam „oder über unsere „Talente-Währung“. Und die funktioniert so: Jeder Tauschpartner hat ein Konto. Für eine Stunde eingesetzte „Lebenszeit“ werden 20 Talente darauf gutgeschrieben. Denn Lebenszeit ist etwas, das jeder einbringen kann, so die Idee.

Im wahren Tauschleben sieht das dann so aus: Markus zupft eine Stunde lang Unkraut in Karins Garten. Karin, die nicht direkt mit ihm tauschen möchte, überweist ihm dafür 20 Talente. Markus wiederum kann diese für alles einsetzen, was auf der Angebotsliste steht. Vielleicht braucht er Hilfe von Allroundhandwerker Rainer oder er hat einen verspannten Nacken und gönnt sich eine Massage bei Ulla. Er kann aber auch von Gisela für 5 bis 6 Talente eine Saftpresse ertauschen. Beim Warenangebot gibt es wie auf einem Flohmarkt Verhandlungsspielraum.

Dass dies ein äußerst kommunikativer Vorgang ist, beweist der monatliche „Tauschrausch“ im Haus der Jugend in Witten. Ab 11 Uhr darf hier hemmungslos verhandelt werden. Neben den obligatorischen „Klamotten“ findet man selbstgemachten Honig, Haushaltsgegenstände, CDs und Raritäten. Bei leckerem Brunchbufett kommt man schnell miteinander ins Gespräch, denn „wichtig ist uns auch der menschliche „Aus-Tausch“, sagt Liesel Graf, die seit den Anfängen die Tauschbörse tatkräftig unterstützt. Sie erinnert sich gern daran, wie die die Hochzeit ihres Sohnes ausschließlich über Tauschgeschäfte ausgerichtet wurde : Mit Torte, Chauffeur, Fotos, Brautsstrauß und vielem mehr. Gegen Talente, versteht sich.

Mit 261 aktuellen Angeboten und 150 Mitgliedern ist die Tauschbörse Witten, die sich als erweiterte Nachbarschaftshilfe versteht, eine der größten und bestorganisierten im Umkreis. „Das Schöne ist, dass wir in den 20 Jahren nie Streitigkeiten zu schlichten hatten und dass die angebotenen Hilfen immer flott und gut ankamen.“, erzählt Monika Ruthe. „Die Vielfalt der Tauschgeschäfte ist größer geworden“, sagt sie, es gäbe viele Angebote von gut ausgebildeten Leuten. Toll wäre es, wenn z. B. noch eine Schneiderin, ein Kfz-Spezialist oder eine Friseurin hinzukämen.

Für Leute, die Beratung brauchen, gibt es den „Ideen-Talk“, bei dem man gemeinsam überlegt, wie man seine Fähigkeiten einsetzen kann. Besonders interessant sei eine Mitgliedschaft für Rentner und auch arbeitslose Menschen, bei denen, so Ruthe, „viel Potential vorhanden ist, das nicht ungenutzt bleiben sollte.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Andree Husemann www.tierischesauswitten.kaufen
Herr Andree Husemann
Vormholzer Strasse 48
58456 Witten
+49-2302-2056540
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TAUSCH- UND AKTIVITÄTENBÖRSE WITTEN

Kontakt: Tauschrausch: Jeden letzten Sonntag im Monat, ab 11 Uhr im Haus der Jugend, Nordstraße 15, Witten. Info für Interessierte: 10.30 Uhr Web: www.tauschen-ohne-geld.de/witten
PRESSEFACH
Andree Husemann www.tierischesauswitten.kaufen
Vormholzer Strasse 48
58456 Witten
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG