VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
amando software
Pressemitteilung

Zweites Software Asset Management Forum der amando software GmbH: Expertenrunde zum Thema Lizenz-Audit

(PM) Lindau, 28.08.2014 - Für die meisten Unternehmen ist Software Asset und Lizenzmanagement (SAM) ein heikles Thema. Steht ein Lizenz-Audit an, besteht jedoch dringend Handlungsbedarf. Auf dem Zweiten Software Asset Management Forum der amando software GmbH referieren unabhängige SAM-Experten und -Berater, Wirtschaftsprüfer sowie ein Fachanwalt für IT-Recht, und Referenzkunden präsentieren ihre Praxis-Lösungen. Zudem werden in Technical Workshops konkrete Hersteller-Lizenzprogramme, z.B. von Oracle und Microsoft, das Management von Server-Client-Virtualisierung sowie Gerätebasierte Terminal Server-Lizenzierung gezeigt. Die Key Note hält der Bereichsleiter Software der BITKOM e.V. Das Zweite Software Asset Management Forum findet am 18. September 2014 in Lindau statt.

Viele Unternehmen scheuen das Thema Software Asset und Lizenzmanagement wegen seiner vermeintlichen Komplexität – doch spätestens beim Hersteller-Audit müssen die Firmen tätig werden. Daher hat die amando software GmbH, führender Anbieter von IT Asset- und Lizenzmanagement-Lösungen rund um die Produktfamilie „Miss Marple“, deren Cloud-Variante e:SAM und das gesamte SAM Consulting, seinem diesjährigen Software Asset Management Forum das Thema „Software Audit“ gegeben.

Auf diesem Zweiten SAM-Fach-Forum der amando software GmbH diskutiert eine hochkarätig besetzte unabhängige Expertenrunde zentrale Aspekte und Erfahrungen rund um das Thema Software-Audit: In Anschluss an die Key Note von Manuel Fischer, Bereichsleiter Software der BITKOM e.V., zum Thema „Trends und Innovationen aus der Sicht der BITKOM aus dem Bereich Lizenzmanagement“ folgen die Vorträge: „Praxisleitfaden für Lizenzmanager am Beispiel IBM“ (Referent: Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche); „SAM-Prozesse vom unabhängigen Lizenzberater“ (CCP Software GmbH); „Audits von Oracle - gibt es eine Verhandlungstaktik?“ (Referent: ProLicense GmbH); „Audit: Was muss man, was nicht?“ (Referent: SKW Schwarz Rechtsanwälte); „Was kann ich vor einem Audit tun?“ (Referent: Jansen Unternehmensberatung). Zudem präsentieren Referenzkunden wie das mittelständische Unternehmen Solvias AG aus der Schweiz und der Enterprise Kunde Epcos AG ihre Projekte und geben Praxis-Tipps.

Die Fachvorträge werden ergänzt durch Technical Workshops, in denen die SAM-Experten von amando software Lizenzprogramme der Hersteller Microsoft und Oracle vorstellen und das optimale Management spezieller Lizenzformen wie die gerätebasierte Terminal Server Lizenzierung bzw. Client Server Virtualisierung präsentieren. Diese Technical Workshops wurden auf speziellen Wunsch der Teilnehmer des letztjährigen SAM-Forums eingerichtet.
Den Abschluss des Fachtages bildete eine gesellige Abendveranstaltung „Casino Night mit Flying Buffet“. Weitere Informationen, Anmeldung und Agenda des Zweiten SAM-Forums der amando software GmbH finden Interessierte auf www.amandosoftware.com
PRESSEKONTAKT
amando software
Herr Ulrich Knauer
Kemptener Straße 99
88131 Lindau
+49-8382-94390-154
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AMANDO SOFTWARE GMBH

amando software gehörte mit der Produktfamilie Miss Marple bereits 1995 zu einem der ersten Anbieter von Software Metering Lösungen weltweit. Mit der Miss Marple Enterprise Edition und weiteren innovativen SAM-Produkten hat sich amando ...
PRESSEFACH
amando software
Kemptener Straße 99
88131 Lindau
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG