VOLLTEXTSUCHE
News, 06.09.2010
2. Quartal 2010
Deutliches Umsatzplus im Dienstleistungssektor
Im zweiten Quartal hat das deutsche Dienstleistungsgewerbe beim Umsatz sowohl auf Jahres- als auch auf Quartalssicht deutlich zugelegt. Auch die Beschäftigung nahm deutlich zu.
Im Segment Verkehr und Lagerei (Güter- und Personenbeförderung wie u.a. Post- und Kurierdienste) legte der Umsatz am stärksten zu.
Im Segment Verkehr und Lagerei (Güter- und Personenbeförderung wie u.a. Post- und Kurierdienste) legte der Umsatz am stärksten zu.
Wie das Statistisches Bundesamt (Destatis) auf Basis erster Berechnungen am Montag mitteilte, stiegen die Umsätze in ausgewählten Dienstleistungsbereichen im zweiten Quartal gegenüber dem Vorquartal kalender- und saisonbereinigt um 4,0 Prozent. Auf Jahressicht erhöhte sich der Umsatz nominal um 5,3 Prozent. Die Anzahl der Beschäftigten stieg ebenfalls und erhöhte sich dem Statistikamt zufolge saisonbereinigt im Vergleich zum Vorquartal um 1,1 Prozent und gegenüber dem Vergleichszeitraum 2009 um 4,0 Prozent.

Den stärksten Umsatzanstieg verzeichneten die Statistiker im Bereich Verkehr und Lagerei, wo die Umsätze gegenüber dem Vorquartal um 4,6 Prozent zulegten und im zweiten Quartal insgesamt um 7,8 Prozent über dem Vorjahresniveau lagen. Im Bereich der freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorquartal um 3,1 Prozent und binnen Jahresfrist um 5,0 Prozent. Im Dienstleistungssegment Information und Kommunikation sowie im Bereich der sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen erhöhte sich der Umsatz kalender- und saisonbereinigt im Vergleich zum Vorquartal um jeweils 2,2 Prozent (gegenüber dem Vorjahr: +3,1 bzw. 5,0 Prozent).

Den im Vergleich zum Vorjahr größten Beschäftigungsschub gab es bei den sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen, wo sich die Beschäftigung um 11,1 Prozent auf Jahressicht erhöhte, gefolgt von den Bereichen Information und Kommunikation (+1,2%), den freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen (+1,1%) sowie dem Wirtschaftsbereich Verkehr und Lagerei (0,6%). Bezogen auf das Vorquartal wiesen lediglich die Bereiche sonstige wirtschaftliche Dienstleistungen (+ 3,1%), Verkehr und Lagerei (+ 0,5%) sowie die freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen (+ 0,1%) einen Beschäftigungszuwachs aus. Im Bereich Information und Kommunikation ging die Beschäftigung hingegen im Vergleich zum Vorquartal um 1,3 Prozent zurück.
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG