VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
feco® Innenausbausysteme GmbH
Pressemitteilung

150 Jahre feco-Feederle

In diesem Jahr feiert die Karlsruher Unternehmensgruppe feco-Feederle gleich zwei Jubiläen: 120 Jahre Paul Feederle und 30 Jahre feco Innenausbausysteme. 1893 legte Paul Feederle mit der Gründung einer Schreinerei den Grundstein
(PM) Karlsruhe, 17.07.2013 - In diesem Jahr feiert die Karlsruher Unternehmensgruppe feco-Feederle gleich zwei Jubiläen: 120 Jahre Paul Feederle und 30 Jahre feco Innenausbausysteme. 1893 legte Paul Feederle mit der Gründung einer Schreinerei den Grundstein für die heutige Unternehmensgruppe. Diese wird in vierter Generation von den Geschwistern Corona Zoller und Klaus-Michael Feederle geführt und erwirtschaftet mit 100 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von ca. 24 Mio. Euro.

Die 1983 gegründete feco Innenausbausysteme GmbH entwickelt und vertreibt das feco-Trennwandsystem. Objektschreiner und große Innenausbaubetriebe fertigen die Systemtrennwände weltweit in Lizenz. Als Franchise-Geber bietet feco diesen Partnern den Zugriff auf ein ausgereiftes Wandsystem. Die Tätigkeit der Paul Feederle GmbH umfasst die objektspezifische Planung, Fertigung und Montage von feco-Systemtrennwänden sowie individuelle Leistungen im Innenausbau. Der zweite Geschäftsbereich von Feederle ist der Fachhandel für Büro- und Objekteinrichtungen und vertreibt Produkte namhafter Unternehmen wie Vitra, Steelcase, Brunner, Fritz Hansen, Renz, Thonet und Walter Knoll.

Das auf einem soliden, zuverlässigen Fundament stehende Familienunternehmen kann sich somit intensiv Innovationen und Neuheiten widmen. Klaus-Michael Feederle: „Wir sind offen für das Heute und Morgen und entwickeln unsere Produkte ständig weiter, indem wir diese den sich ändernden Marktanforderungen anpassen. So haben wir den Wandel von der geschlossenen Zellenstruktur mit Voll- und Oberlichtwänden zu transparenten Bürostrukturen mit Glaswänden vollzogen. Daraus haben sich Neuentwicklungen wie zum Beispiel Akustikelemente und Überströmelemente ergeben.“ Das Unternehmen verfügt durch jahrzehntelange Erfahrung über eine große konzeptionelle Kompetenz und ist offen für die Veränderung des Büros der Zukunft. Corona Zoller dazu: „Unser Credo lautet, inspirierende Bürokonzepte für vernetztes Arbeiten zu entwerfen, die exakt den Anforderungen unserer Auftraggeber entsprechen.“

Weitere Informationen unter www.feco.de und www.feederle.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Unternehmensgruppe Feederle-feco
Frau Caroline Schränkler
Zuständigkeitsbereich: Marketing
Am Storrenacker 13
76139 Karlsruhe
+49-721-62 89-330
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FECOFEEDERLE

Unternehmensgruppe Feederle-feco Die Paul Feederle GmbH und die feco Innenausbausysteme GmbH sind Schwesterunternehmen mit gleichen Gesellschaftern. Paul Feederle GmbH Die Tätigkeit der Paul Feederle GmbH umfasst die objektspezifische ...
ZUM AUTOR
ÜBER PAUL FEEDERLE GMBH

Die Tätigkeit der Paul Feederle GmbH umfasst die objektspezifische Planung, Fertigung und Montage von feco-Systemtrennwänden sowie individuelle Leistungen im Innenausbau. Der zweite Geschäftsbereich ist der Fachhandel für ...
Hinweis
Dieses Pressefach wird betreut von
PR Agentur blödorn pr
PR-Agentur Blödorn marketing & kommunikation ist im Business-to-Business Bereich. Schwerpunkte sind die strategische PR-Beratung und die journalistische Umsetzung komplexer Zusammenhänge. Getreu dem Motto „Tue Gutes ... zum PR-Dienstleistereintrag
PRESSEFACH
feco® Innenausbausysteme GmbH
Am Storrenacker 13
76139 Karlsruhe
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG